Livedrive bekommt Konkurrenz von Google und Co.

Wer hohe Ansprüche an eine Cloud hat, der ist bei Livedrive wirklich gut aufgehoben. Denn schon für das Backup alleine, für alle Ihre Geräte zahlen Sie nur 5,95 Euro. Dabei ist Ihr Speicherplatz nicht begrenzt. Wer aber wie bei DropBox oder ähnlichen Anbietern auch Daten ablegen und wieder herunterladen möchte, hat mit den restlichen Angeboten sicher für lange Zeit vorgesorgt. Denn 2 TB kosten bei Livedrive nur 9,95 Euro. Und für Hartgesottene die mehr Speicher brauchen, gibt es das maximale Angebot mit 5 TB für nur 16,95 Euro.

Das klingt schon einmal alles sehr verlockend. Doch was steckt hier dahinter? Was bietet Livedrive nun wirklich an? Mehr über Livedrive und Co.

Wenn wir uns die Cloud mit Speicher für sonstige Daten ansehen, können Sie diese mit einem kleinen Tool, welches für den PC und den Mac zu haben ist, die Daten mühelos hochladen. Alternativ können Sie auch auf FTP, SFTP oder WebDAV setzen.

Die Angebote von Livedrive.com

Weiters ist Livedrive bei der Sicherheit an höchster Stelle, was das Angebot noch verlockender macht. Jedoch mit dem Nachteil, dass man bei dem 5 TB-Angebot nur maximal 5 Geräte synchronisieren kann. Wem das zu wenig ist, muss auf die Business-Variante für mindestens 34,95 Euro umsteigen, mit knappen 2 TB an Speicher.

Die Ultimative Variante gibt es 109.95 Euro im Monat. Dabei können Sie wiederum alle Ihre Geräte synchronisieren mit 10+ TB. Dieses Paket ist beliebig Erweiterbar. Pro TB an Speicher zahlen Sie hier 5,95 Euro zusätzlich.

Trotz allem im Livedrive die günstigste und sicherste Alternative von allen und bietet volle Unterstützung für den PC, Mac, iPad, iOS und Android.